Pressemitteilungen Publiziert von 450connect

450connect und GasLINE sind Partner für bundesweiten Backbone

Köln, Straelen, 26. April 2022 – Der Infrastrukturanbieter GasLINE stellt den Glasfaser-Backbone für das vom Kölner Unternehmen 450connect betriebene 450MHz-Funknetz bereit. Die beiden Unternehmen unterzeichneten eine entsprechende langfristige Vereinbarung. Der Glasfaser-Backbone bildet die technische Grundlage für die Anbindung der mehr als 1.600 Funkstandorte an die georedundanten Zentraltechniken des ausfallsicheren 450MHz-Funknetzes. 450connect ist Deutschlands alleiniger Betreiber der 450MHz-Funkfrequenzen.

„Mit GasLINE haben wir einen idealen Partner, der sich durch höchste technische Kompetenz auszeichnet, gewinnen können. Das Unternehmen ist seit mehr als 25 Jahren als einer der führenden LWL-Infrastrukturanbieter deutschlandweit tätig und erfüllt unsere hohen Sicherheitsanforderungen optimal. Deshalb freuen wir uns sehr über die Zusammenarbeit“, sagt Carsten Ulrich, Sprecher der Geschäftsführung von 450connect.

450MHz-Funknetz: Hohe Anforderungen an Sicherheit, Resilienz und Wirtschaftlichkeit

GasLINE, 1996 durch 15 Fern- und Regionalgasgesellschaften gegründet, realisiert zusammen mit 450connect den Aufbau des dedizierten und redundanten Backbone-Netzes der 450MHz-Plattform. Dieses wird sich über eine Gesamtlänge von mehr als 2.500 Kilometern erstrecken und hohen Anforderungen an Sicherheit, Resilienz und Wirtschaftlichkeit, sowohl beim Netzaufbau als auch beim Netzbetrieb durch 450connect, genügen. GasLINE stellt hierbei die bestehende LWL-Infrastruktur zur Verfügung und realisiert die regional erforderlichen Glasfaseranbindungen zu den zentralen Richtfunkstandorten entlang des Glasfaser-Backbones für 450connect. Auf der LWL-Infrastruktur von GasLINE realisiert und betreibt 450connect ein LWL-Transportnetz mit eigener Technik sowie mit einer 72-stündigen Notstromversorgung. Aufgrund der Anforderungen von Betreibern kritischer Infrastrukturen legt 450connect größten Wert auf die physikalische Sicherheit des Netzes.

Hochleistungsfähige Glaserfaserinfrastruktur

GasLINE als einer der führenden LWL-Infrastrukturanbieter in Deutschland bietet ein hochmodernes Glasfasernetz, das über weite Strecken im Schutzstreifen der Gashochdruckleitungen verläuft und damit besonders sicher vor Gefahren ist, die durch etwaige bewusst beschädigende externe Einwirkungsversuche verursacht werden könnten. Die Datenübertragung des von 450connect realisierten LWL-Transportnetzes erfolgt in Form von Lichtimpulsen.

„Unser deutschlandweites Glasfasernetz ist für eine zukunftssichere Breitbandversorgung – auch in den ländlichen Regionen – ausgelegt. Wir stellen eine verlässliche und leistungsstarke LWL-Infrastruktur zur Verfügung, die unsere Kunden seit Jahren schätzen. Wir freuen uns, maßgeblicher Partner für 450connect zu sein. Mit unserem Glasfasernetz leisten wir einen wichtigen Beitrag zur 450MHz-Plattform von 450connect und so zur Digitalisierung der Energie- und Wasserwirtschaft und anderer kritischer Infrastrukturen“, sagt Wolfram Rinner, Geschäftsführer der GasLINE GmbH & Co. KG. Carsten Ullrich von 450connect ergänzt: „Die exklusiv 450connect zur Verfügung stehenden GasLINE-Fasern ermöglichen eine von öffentlichen Telekommunikationsnetzen unabhängige Ende-zu-Ende-Lösung für unsere Kunden. Diese Partnerschaft ist ein weiterer wichtiger Schritt zur Realisierung des 450MHz-Funknetzes sowie auf dem Weg zur Digitalisierung der kritischen Infrastrukturen in Deutschland.“