Ihr Browser wird nicht unterstützt.
Bitte nutzen Sie Chrome, Firefox, Safari oder melden Sie sich unter Stadtwerketag2019@450connect.de an.
In den Medien Publiziert von 450connect

BDEW-Fachkongress „Treffpunkt Netze 2019“

Die bevorstehende Vergabe der 450MHz-Frequenzen war eines der zentralen Gesprächsthemen auf dem „Treffpunkt Netze 2019“, dem Fachkongress des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW). Zahlreiche Referenten griffen das Thema in ihren Vorträgen und Diskussionsbeiträgen auf und forderten die Politik auf, die Frequenzen der Energiewirtschaft zur Verfügung zu stellen.

Die prominentesten Fürsprecher: Dr. Marie-Luise Wolff, Präsidentin des BDEW und Vorstandsvorsitzende der Entega AG, Hildegard Müller, Vorstand für Netze und Infrastruktur der innogy SE, Torsten Maus, Vorsitzender der Geschäftsführung der EWE Netz GmbH, und Stefan Kapferer, Hauptgeschäftsführer des BDEW. Darüber hinaus wurde die Forderung nach einer Frequenzzuweisung an die Energiewirtschaft auch von der Politik unterstützt, u.a. von Thomas Bareiß, dem parlamentarischen Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium.

Mit über 500 Teilnehmern aus Politik, Regulierung und Energiewirtschaft verzeichnete der diesjährige „Treffpunkt Netze“ in einem alten Speicher im Berliner Westhafen einen Teilnehmerrekord. 450connect war mit einem eigenen Stand vertreten und stieß auf großes Interesse aus der Branche. Schließlich hat das Unternehmen zusammen mit zahlreichen Energieversorgern bereits mit dem Aufbau eines 450MHz-Funknetzes mit einer Abdeckung von 20% der Landesfläche Deutschlands begonnen