Ihr Browser wird nicht unterstützt.
Bitte nutzen Sie Chrome, Firefox, Safari oder melden Sie sich unter Stadtwerketag2019@450connect.de an.
In den Medien Publiziert von 450connect

Ein Viertel der Bevölkerung könnte zum Selbstversorger werden

Ende Juni berichteten mehrere Medien, dass E.ON die Chance sieht, dass mehr als 20 Millionen Bundesbürger zum Photovoltaik-Selbstversorger werden könnten. Hintergrund dieser Annahme ist, dass bereits heute zwei Drittel aller derzeit 1,7 Millionen installierten Photovoltaikanlagen mehr Strom erzeugen als ihre Besitzer selbst verbrauchen.

Als ersten Schritt müssten aber alle 15 Millionen Eigenheimbesitzer eine Photovoltaikanalage auf dem Dach mit entsprechenden Speichern im Keller installieren. Dadurch ließe sich der Eigenverbrauchsanteil auf 70% steigern. Um letztendlich auf 100% Selbstversorgung zu kommen, könnten laut E.ON sogenannte virtuelle Speicher zum Einsatz kommen, auf denen im Sommer überschüssiger Solarstrom wie auf einem Girokonto eingezahlt werden könnte und entsprechend im Winter abgebucht werden würde.

Aus Sicht der 450connect ließe sich dieses Szenario nur umsetzen, wenn den Stromnetzbetreibern auch eine sichere und hochverfügbare Kommunikationsinfrastruktur zur Verfügung stünde. Denn nur dadurch ließe sich die notwendige Flexibilisierung und Veränderung der Nachfrage im Stromnetz umsetzen.