Ihr Browser wird nicht unterstützt.
Bitte nutzen Sie Chrome, Firefox, Safari oder melden Sie sich unter Stadtwerketag2019@450connect.de an.
International Publiziert von 450connect

Energie Steiermark beteiligt sich am 450MHz-Funknetzbetreiber ArgoNET

Kürzlich hat der Energieversorger Energie Steiermark AG bekannt gegeben, im Rahmen einer Kapitalerhöhung 34 Prozent der Geschäftsanteile an der ArgoNET übernommen zu haben. Mit der Beteiligung an der zentralen Funknetzplattform ArgoNET setzt Energie Steiermark eine wichtige Grundlage, um seine Ziele beim Ausbau der notwendigen digitalen Energieinfrastruktur zur Erreichung der Klimaziele umsetzen zu können. Bereits 2016 hatte die oberösterreichische Energie AG eine strategische Minderheitsbeteiligung an der ArgoNET abgeschlossen.

ArgoNET ist der alleinige 450MHz-Frequenzinhaber und Funknetzbetreiber in Österreich und bietet seinen Kunden primär aus der Energiewirtschaft hochverfügbare und sichere Datenübertragungen an. Seit 2014 wird das 450MHz-Funknetz durch die oberösterreichische Energie AG zum Auslesen von Smart Metern und zur Umsetzung von Smart Grids sehr erfolgreich eingesetzt. Dies wird in absehbarer Zeit auch im Netzgebiet der Energie Steiermark erfolgen, sobald der Rollout abgeschlossen ist. Neben netzdienlichen Anwendungen rücken künftig auch Anwendungen, die zur Digitalisierung weiterer Infrastrukturen wie Verkehr notwendig sind, zunehmend in den Fokus.