Ihr Browser wird nicht unterstützt.
Bitte nutzen Sie Chrome, Firefox, Safari oder melden Sie sich unter Stadtwerketag2019@450connect.de an.
In den Medien Publiziert von 450connect

Energiewirtschaft vereint für den Ausbau der 450MHz-Frequenz

Vertreter der Energie- und Wasserwirtschaft in Deutschland haben sich in einer Absichtserklärung auf ein gemeinsames Branchenmodell auf Basis der 450connect GmbH geeinigt. Die 450connect GmbH bekommt vier gleichberechtigte Gesellschafter, die mit je 25 % an der 450connect beteiligt werden. Das Konsortium setzt sich aus dem bisherigen Eigentümer, der Alliander AG, den aktuellen Ankerkunden der 450connect sowie E.ON SE/innogy SE und der Versorger-Allianz 450 zusammen. Letztere ist ein Zusammenschluss von Stadtwerken, Energie- und Wasserversorgern unter Beteiligung der EnBW. Zusammen stellen die Unternehmen auf 90 % der Fläche Deutschlands die Energie- und Wasserversorgung sicher. 450connect wird sich um die Frequenzen in dem von der Bundesnetzagentur derzeit vorbereiteten Vergabeverfahren bewerben und erfüllt dabei alle Voraussetzungen, das Funknetz zügig und professionell zu errichten und zu betreiben. Mit der vorhandenen Standortinfrastruktur und der Finanzkraft der Energie- und Wasserwirtschaft sowie der Kompetenz des Betreibers 450connect und der Gesellschafter kann 450connect unmittelbar mit dem Ausbau des 450MHz-Branchennetzes starten. Die künftigen Gesellschafter der 450connect appellierten an die Bundesregierung, das Vorgehen der BNetzA zu bestätigen und den noch bestehenden Vorbehalt im Interesse der Versorgungssicherheit, Maßnahmen gegen die Auswirkungen des Klimawandels und der Umsetzung der Energie- und Verkehrswende aufzulösen. „Wir wünschen uns, dass dieses Signal der Geschlossenheit und Entschlossenheit dazu beiträgt, dass die Bundesregierung die ausstehende Entscheidung nunmehr fällt, damit die Bundesnetzagentur das bereits eingeleitete Verfahren zügig abschließen kann. Mit der breiten Beteiligung der Branche ist 450connect als Betreiber des 450MHz-Funknetzes für Unternehmen und Organisationen mit kritischen Kommunikationsanforderungen bestens aufgestellt“, so Carsten Ullrich, Geschäftsführer der 450connect.